Wir wollten eigentlich nach Calpe!!!

Dort waren wir auch, es waren aber alle Plätze besetzt und wir sind weitergefahren bis Altea. Zwischen Altea und Albir haben wir dann einen  Platz gefunden. Einen Campingplatz genau an der Promenade. Den Platz muss ich euch nicht weiterempfehlen, er war sehr voll und garnicht so unser Stil. Der grosse Vorteil war halt die Lage genau an der Promenade.

Promenade von AlteaRechts runter ging es nach Albir, ein kleines Städchen mit vielen Geschäften, Restaurants und Supermärkten. Links mit dem Fahrrad nach Altea. Alles sehr englisch und holländisch geprägt. Nach 3 Nächten wollten wir weiter und sind Richtung Aguilas gefahren. Dort standen unsere Freunde aus Frankreich, Jochen und Brigitte in einer Traumbucht.(hatten sie uns per SMS mitgeteilt.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: